E-Learning politische Bildung

 

Was ist eSchool4S?

  • e - steht für „electronic“,
  • School - für die Zielgruppe Schulen,
  • 4 - meint für,  und
  • S  - kürzt das Themenfeld „ Sustainability“ ab.

Konkret geht es um englischsprachige Online-Kurse, die im Rahmen der Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) im Unterricht genutzt werden können.

Wie nutze ich die Kurse?
Die Lehrperson klickt auf den Link zum Kursraum und druckt die gewünschten  Arbeitsblätter aus. Diese werden an die Schüler/innen verteilt,  die dann z.B. im PC-Raum selbständig die Aufgaben und Informationen im Kursraum bearbeiten. Sie halten ihre Ergebnisse auf den  Arbeitsblättern fest, die dann im Unterricht gemeinsam besprochen werden können.



Die Entstehung der Kursräume

Das EU-Donauraumprojekt eSchool4S war eine Kooperation zwischen Donauanrainerländern. Beteiligt waren dabei Schulen und Bildungsinstitutionen aus Bulgarien, Deutschland, Kroatien, Rumänien, Serbien, Slowakei, Ungarn und Österreich.

Das eSchool4S-Projekt beinhaltete vier Zielsetzungen:

  • E-Learning
  • das Thema Nachhaltige Entwicklung
  • interkultureller Austausch 
  • Kooperation zwischen den Ländern mit ihrem verbindenden Element der Donau

Das von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) koordinierte EU-Projekt ist mittlerweile abgeschlossen, doch dank der finanziellen Unterstützung des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg können die daraus entstandenen E-Learning-Kurse weiterhin genutzt werden.

Nach oben

Rückblicke auf eSchool4s-Projekte der letzen Jahre

Eindrücke und Erfahrungen - eSchool4S: Danube - river of united Europe

E-School for substainability in the Danube Region - Our experience with the e-school4s-e-learning-platform testimonials of students and teachers
You-Tube, 14.11.2016 (Link zum Video)


Bilder vergangener eSchool4s-Projekte

Grafik: State of Water. Autorin: Mimi Videnova, CC / "Die Schule 73 Sou "Vladislav Gramatik" in Sofia hat die eSchool-Kurse mitentwickelt." Foto: Jörg Müller im Rahmen des eSchool4s-Projektes / Schulsaal mit Beamerbild "eschool4s, Schulflur mit Projektion "eschool4s". Fotos: Jörg Müller

Nach oben