eSchool4S?

Was ist eSchool4S?

Das EU-Donauraumprojekt eSchool4S war eine Kooperation zwischen Donauanrainerländern. Beteiligt waren dabei Schulen und Bildungsinstitutionen aus Bulgarien, Deutschland, Kroatien, Rumänien, Serbien, Slowakei, Ungarn und Österreich.

Das eSchool4S-Projekt beinhaltete vier Zielsetzungen:

  • E-Learning
  • das Thema Nachhaltige Entwicklung
  • interkultureller Austausch 
  • Kooperation zwischen den Ländern mit ihrem verbindenden Element der Donau

Das von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) koordinierte EU-Projekt ist mittlerweile abgeschlossen, doch dank der finanziellen Unterstützung des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg können die daraus entstandenen E-Learning-Kurse weiterhin genutzt werden.


Download: Online courses in English language


Was bieten mir die Kurse?

Aus diesem Projekt sind E-Learning-Kurse auf der digitalen Lern-Plattform "Moodle" erwachsen. Innerhalb derer werden englischsprachige Unterrichtseinheiten rund um das Thema Nachhaltigkeit angeboten mit weiterführenden Informationen über den Donauraum.

Sie bieten sowohl allgemeinbildenden als auch beruflichen Schulen multimedial aufbereitete Materialien, die in den Fächern Gemeinschaftskunde, Geografie, Wirtschaftsgeografie, Gesamtwirtschaft, Volkswirtschaft, Wirtschaftslehre, Ökonomische Studien, Global Studies, Biologie, Englisch sowie im bilingualen Unterricht genutzt werden können.

Wie kann ich mit diesen Kursen arbeiten?

Der Anwendungsbereich ist vielfältig.

Jeder Kurs hat ein übergeordnetes Thema (Donau – Nachhaltige Entwicklung – Wasser – Klimawandel – Konsum – Soziale Inklusion) mit zugehörigen Unterrichtseinheiten.

Die Kurse können von den Schülern/-innen mit der Lehrkraft als Begleiter selbstständig durchgeführt werden. Alternativ können auch einzelne Teile eines Kurses als Material für den Unterricht herangezogen werden. Ebenso lassen sich die Themengebiete und die Kurse beispielsweise für die Erstellung einer GFS (Gleichwertigen Feststellung von Schülerleistungen) oder Hausarbeit nutzen, bei der die Schüler/-innen völlig eigenständig mit dem Material umgehen. Außerdem können geschlossene Kursräume für eine Schulklasse eingerichtet werden.

Zusätzlich kann ein Kontakt zu einer englisch- oder deutschsprachigen Schulklasse in Rumänien vermittelt werden, die gemeinsam mit der deutschen Klasse einen eSchool4s-Kursraum für den gegenseitigen Austausch nutzt.
Bei Interesse melden bei Jörg Müller (mue@remove-this.bszleo.de )

Kooperationspartnerin in Rumänien ist
Lavinia Andrei
Presedinte TERRA Mileniul III
Calea Crangasi, nr. 14, bl 40, sc 1, ap 35,
sector 6, Bucuresti, 060337
terramileniultrei.ro

Inhaltliche Anknüpfungspunkte in den Bildungsplänen finden Sie in dieser Matrix:
Matrix-Lehrplan (Download als PDF)


Wie bekomme ich einen Kurs-Zugang?

  1. Einfache Nutzung ohne Anmeldung und ohne Einschreibung in die Kurse
    Bei dieser Variante könne die Kurse sofort ohne jeglichen Aufwand genutzt werden.
    Die Schüler/-innen arbeiten anonym; ihre Ergebnisse und Beiträge können keiner Person zugeordnet werden. Möglich ist eine Auswertung im Klassengespräch oder durch ein Arbeitsblatt.
    Dieser Modus ist besonders empfehlenswert, um schnell einen ersten Eindruck zu bekommen oder auf die vielfältigen Informationen ohne personenbezogene Bearbeitung im E-Learning Kurs zuzugreifen.
    Um diese Variante zu nutzen, können Sie sich für folgende offene Kurse entscheiden:

  2. Lehrer/-innen und Schüler/-innen melden sich in dem offenen Kursraum an
    Es ist eine selbständige Einschreibung ohne Kursschlüssel möglich.
    Bei dieser Variante nutzen Sie die Kurse mit Benutzernamen und können auf die Ergebnisse der Schüler/-innen zugreifen. Allerdings befinden sich alle in einem offenen, gemeinsamen Kursraum, der auch für andere Teilnehmer/-innen zugänglich ist.
    Dieser Modus ist empfehlenswert, wenn Sie keine komplette Abgrenzung der Nutzergruppe benötigen oder bewusst mit anderen Personen z.B. von Partnerklassen oder ausländischen Einrichtungen kooperieren bzw. kommunizieren möchten.
    Zugang mit Nutzung eines Benutzernamens

  3. Sie nutzen einen eigenen Kursraum nur für Ihre Schulklasse.
    Wir kopieren Ihnen den gewünschten Kursraum und versehen ihn mit einem Kursschlüssel, der nur Ihrer Klasse bekannt ist.
    Dieser Modus ist empfehlenswert, wenn Sie nur innerhalb Ihrer Schülergruppe arbeiten wollen und vollen Zugriff mit maximaler Übersicht auf die Arbeit und Ergebnisse der Schüler/-innen wünschen.
    Anmeldung eines eigenen Kursraums: sabine.keitel@remove-this.lpb.bwl.de


Fragen - Unterstützung - Rückmeldung

Sollten Sie Fragen haben oder Unterstützung bei der Umsetzung benötigen, stehen Ihnen sehr gerne zur Verfügung:

Für Allgemeinbildende Schulen
Beatrix Melchinger
donau_online@remove-this.web.de

Für Berufliche Schulen
Jörg Müller
mue@remove-this.bszleo.de

Wir freuen uns auf Rückmeldungen über den bisherigen Einsatz eines Kurses.
Über dieses Formular können Sie mit uns Kontakt aufnehmen:
Rückmeldung (Word.docx)
Rückmeldung (PDF)

Rückblicke auf eSchool4s-Projekte der letzen Jahre

Eindrücke und Erfahrungen - eSchool4S: Danube - river of united Europe

E-School for substainability in the Danube Region - Our experience with the e-school4s-e-learning-platform testimonials of students and teachers
You-Tube, 14.11.2016 (Link zum Video)


Bilder vergangener eSchool4s-Projekte

Alt-Text

Grafik: State of Water. Autorin: Mimi Videnova, CC / "Die Schule 73 Sou "Vladislav Gramatik" in Sofia hat die eSchool-Kurse mitentwickelt." Foto: Jörg Müller im Rahmen des eSchool4s-Projektes / Schulsaal mit Beamerbild "eschool4s, Schulflur mit Projektion "eschool4s". Fotos: Jörg Müller

Nach oben


 

Finanzielle Unterstützung:

 

 
 
 
 
 

Kurs-Zugänge:

 
 
 
 
 

© 2017 Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg
www.lpb-bw.de